Stichwortverzeichnis

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M 
N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 


A

Aktivierungspegel
Einstellparameter für den Mikrophonpegel in der ergo_win-Software.
Wird der Aktivierungspegel beim Empfang von Tonsignalen über das Mikrophon erreicht, so werden die Tonsignale an den Server übermittelt.
Falls Sie feststellen, dass Sie die Kommunikation anderer Teilnehmer stören (rundes rotes Recordsymbol dauerhaft sichtbar), schieben Sie Ihren Aktivierungspegel (im ergo_win- Fenster rechts untern) ganz nach rechts.

Anmelden
Sobald die Registrierung erfolgt ist, können Sie sich am Server anmelden.

Audioverbindung
Die Audioverbindung kann nach Ihren Wünschen eingestellt werden.
Sie kann ganz deaktiviert werden oder konfiguriert werden, wenn Sie z.B. nur zuhören wollen, jedoch nicht gehört werden wollen.

avg
Abkürzung (engl. "average" = Durchschnitt) für Durchschnittswerte der Trainingsdaten (z.B. Durchschnittspuls).


B

Bilder hochladen
Um die Datengröße bei der Anzeige von Trainingsbildern zu reduzieren, ist die Größe der angezeigten Bilder beschränkt.
Man sollte daher beim Hochladen nur solche Bilder verwenden, die auch in reduzierter Größe gut aussehen.

Bluetooth
Ein in den 1990er Jahren ursprünglich von Ericsson entwickelter Industriestandard gemäß IEEE 802.15.1 für die drahtlose (Funk-)Vernetzung von Geräten über kurze Distanz.

Buchen
Um an einer Trainingseinheit teilzunehmen, müssen Sie ein Event und eine dazugehörige Trainingseinheit buchen.
Es kann max. 1 Trainingseinheit eines Events gebucht werden.
Möchten Sie eine andere Trainingseinheit desselben Events buchen, müssen Sie zuerst die bereits gebuchte Einheit stornineren.

Button
Ein Bedienelement in grafischen Benutzeroberflächen.


C

check-in
Ca. 30 Minuten vor dem Trainingsstart erscheint bei dem gebuchten Trainingsangebot ein "check-in" Button.
Durch einen Klick auf diesen Button können Sie Ihr Trainingsgerät mit dem Server verbinden.
Nach einer kurzen Bestätigung "Sind Sie sicher, dass Sie das Training beginnen wollen?" wird automatisch die ergo_win- Software aufgerufen.
Damit die Verbindung zum Trainingsgerät aufgebaut werden kann, müssen Sie den Benutzer, das Gerät und (evtl.) die Gangschaltung auswählen.


D

DHCP
Abkürzung für "Dynamic Host Configuration Protocol". Ermöglicht mit Hilfe eines entsprechenden Servers die dynamische Zuweisung einer IP-Adresse an Computer in einem Netzwerk (z. B. Internet oder LAN).

DSL
Abkürzung für "Digital Subscriber Line", eine breitbandige digitale Verbindung über Telefonnetze.
Um am Training über den Server teilzunehmen, benötigen Sie mindestens DSL light (384kBit/s).


E

Email
Ihre Email- Adresse wird benötigt, um Ihnen wichtige Server- Informationen zukommen zu lassen.
Per Email bekommen Sie z.B. die Zugangsdaten oder die Bestätigung von Buchungen und Stornierungen.

Endergebnis
Statusbezeichnung von bereits abgeschlossenen Trainingseinheiten. Das Endergebnis ist bereits verfügbar.

Endlostraining
Unter dem Eventnamen "Endlostraining" aufgeführte Trainings erlauben die sofortige Trainingsteilnahme ohne Wartezeit.
Es ermöglich ein sofortiges Fahren in der Gruppe an gleicher Position (Mausklick an beliebige Position ins Trainingsprofil der ergo_win-Software).
Am Programmende beginnt das Training wieder von vorne. Auf dem Server werden bei Endlostrainings keine Trainingsdaten gespeichert.

ergo_bike
Bezeichnung für Fahrradergometer.

ergo_lyps
Bezeichnung für Ellipsentrainer.

ergo_run
Bezeichnung für Laufband.

ergo_win premium pro (EWPP)
PC-Software, um Ihr Trainingsgerät mit dem Server zu verbinden.
Die Software hat einen deutlich höheren Leistungsumfang als die EWRE. Es können z.B. Trainingsprogramme erstellt, editiert, exportiert und importiert sowie Backups verwaltet werden. Lokales und netzgebundenes Gruppentraining, auch ohne die daum Serverplattform, ist möglich. Mehrere daum – Ergometer können vernetzt, gesteuert und ausgelesen werden.

ergo_win race edition (EWRE)
PC-Software, um Ihr Trainingsgerät mit dem Server zu verbinden.

ergo_win space edition (EWSE)
PC-Software, um die space-line mit dem Server zu verbinden.
Die Software ist ausschließlich für die space-line verwendbar.
Die Software hat einen deutlich höheren Leistungsumfang als die EWRE. Es können z.B. Trainingsprogramme erstellt, editiert, exportiert und importiert sowie Backups verwaltet werden. Lokales und netzgebundenes Gruppentraining, auch ohne die daum Serverplattform, ist möglich.

ErgoPlanet
Die PC-Software ErgoPlanet ermöglicht virtuelles Ergometertraining mit Real Life Video (RLV, "Roadmovie") und Google Earth ("Roadmap") auf daum Trainingsgeräten.

Event
Ein Event fasst mehrere Trainingseinheiten zusammen. Klicken Sie auf den Eventnamen, werden mehr Details angezeigt.
So besteht z.B. das Event "Langstrecken" aus Langstrecken- Touren ab 60 km Streckenlänge.
Um an einer Trainingseinheit teilzunehmen, müssen Sie ein Event und eine dazugehörige Trainingseinheit buchen.
Es kann max. 1 Trainingseinheit eines Events gebucht werden.
Möchten Sie eine andere Trainingseinheit desselben Events buchen, müssen Sie zuerst die bereits gebuchte Einheit stornineren.


F

Fitnesswert
Orientierungswert zur Beurteilung des persönlichen Traingsfortschritts. Ein höherer Wert entspricht einer höheren Leistungsfähigkeit.

Fortschritt
Anzeige der absolvierten Teilstrecke in Prozent der Gesamtstrecke.


G

Gangschaltung
Als Gangschaltung bezeichnet man die Möglichkeiten zur Änderung des Übersetzungsverhältnisses zwischen den Pedalen und dem Hinterrad beim Fahrrad.
Bei den daum- Trainingsgeräten ergo_bike und ergo_lyps können Sie zwischen "Allround", "Mountainbike" und "Rennrad" wählen.
Für große Steigungen verwendet man "Mountainbike", für normale Strecken "Allround" und für Flachetappen "Rennrad".


H

Headset
Kombination aus Kopfhörer und Mikrofon, die ein zweiseitiges Kommunizieren (hören und sprechen) ermöglicht.

Historie
Zeigt alle bereits beendeten Trainingseinheiten an.

Hm
Abkürzung für Höhenmeter.

Höhenprofilprogramme
Höhenprofilprogramme bilden reale Strassenetappen/Wettkampfstrecken ab.
Sie trainieren bergauf und bergab, wie es außen üblich ist.
Durch die Gangschaltung kann die Belastung an die Geländesteigung angepasst werden.

Hinweis: Höhenprofilprogramme in % werden nicht unterstützt!

HP
Abkürzung für Höhenprofil.


I

Internetverbindung
Zum Training über den Server benöigen Sie eine stabile Internetverbindung.
Die benötigte Verbindung muss dauerhaft die Datenrate von DSL- light (Download 384 kBit/s, Upload 64kBit/s) erreichen.


J


K

kJoule
Maßeinheit für Energie. 1 kJoule = 1000 Joule (Abk.: J)
Umgangssprachlich wird der Energieverbrauch oft in Kalorien (cal) angegeben.
Umrechnungsfaktoren: 1 cal = 4,1868 J; 1 J = 0,2388 cal


L


M


N


O

Online-Training
Ergometer- Trainingsplattform bei der die Trainingspersonen über das Internet zusammen trainieren und dabei über Bild (z.B. Webcam) und Ton (z.B. Headset) miteinander kommunizieren können.
Pro Trainingseinheit können bis zu 150 Personen teilnehmen.
Die Trainingspersonen werden in bis zu 15 Räume aufgeteilt, wobei nur innerhalb eines Raumes miteinander kommuniziert werden kann.
Ein Raum kann dabei maximal 10 Personen aufnehmen.
In der Trainingsgrafik werden die Positionen aller Teilnehmer dargstellt.


P

Persönliche Daten
Von den eingegebenen persönlichen Daten sind für die Zuschauer folgende Eingaben sichtbar: Vorname, Nachname, Benutzername, Ort und Bild.
Sie können jedoch im Servermenü über "Benutzerkontodaten" - "persönliche Daten ändern" die Daten für Audio, Video und persönliche Daten während des Trainings unterdrücken und anonym mitfahren.
Ebenso können Buchungs- und Stornierungsmails unterdrückt werden.

PP
Abkürzung für Pulsprofil.

PPM
Pulsschläge pro Minute (engl. Abkürzung für Pulse Per Minute).

Pulstraining
Mit Pulsprogrammen läßt sich der Puls gezielt steuern.
Im Laufe des Programms verändert sich die geforderte Pulshöhe und somit auch die jeweilige Belastung.
Ist der Puls über dem Sollwert, sinkt automatisch die Belastung. Ist der Puls unter dem Sollwert, wird die Belastung größer.


Q


R

Rangliste
Zeigt eine Übersicht der auf dem Server bisher gefahrenen Trainingsstrecken an.
Zu jeder Trainingsstrecke können Sie sich die dazugehörige Rangliste anzeigen lassen.
Unter "Alle Ergebnisse" werden alle Einträge jeder Person angezeigt.
Bei "Bestes Ergebnis" wird nur der beste Eintrag jeder Person angezeigt.
Unter "Letztes Ergebnis" wird nur der letzte Eintrag jeder Person angezeigt.

Raum
Die Teilnehmer an einem Online-Training werden in Räume aufgeteilt.
Es kann nur innerhalb eines Raumes miteinander kommuniziert werden.
Ein Raum kann dabei maximal 10 Personen aufnehmen.
Beim Buchen einer Trainingseinheit, kann man einen noch nicht voll belegten Raum auswählen.

Reconnect
Durch diese in ergo_win und ErgoPlanet integrierte Funktion werden bei instabiler Internetverbindung auftretende Verbindungsabbrüche weitgehend behoben.

Record-Symbol
Rundes rotes Symbol im Bild, mit der ein sprechender Teilnehmer in der PC- Software ergo_win kenntlich gemacht wird. Falls Sie feststellen, dass Sie die Kommunikation anderer Teilnehmer stören (rundes rotes Recordsymbol dauerhaft sichtbar), schieben Sie Ihren Aktivierungspegel (im ergo_win- Fenster rechts untern) ganz nach rechts.

Registrierung
Um am Training teilzunehmen, müssen Sie sich einmalig registrieren.
Hierzu müssen Sie das dazugehörige Registrierungsformular ausfüllen.
Nachdem Sie den Button "Registrieren" gedrückt haben, werden Ihre Daten zum Server übermittelt.
Die Registrierung wird per E-Mail bestätigt und durch die Eingabe des Registrierungscodes abgeschlossen.

Roadmap
Mit Roadmap bezeichnete Trainingseinheiten ermöglichen das Training anhand eines GPX-Tracks auf der 3D Google Earth Oberfläche über die Software ErgoPlanet.

Roadmovie
Mit Roadmovie bezeichnete Trainingseinheiten ermöglichen das Training mit Videodateien im Real Life Video (RLV) Format über die Software ErgoPlanet.

Router
Ein Router ist ein Vermittlungsrechner, der mehrere Rechnernetze koppelt, das bedeutet bei ihm eintreffende Netzwerk-Pakete werden analysiert und zum vorgesehenen Zielnetz weitergeleitet.

RPM
Pedalumdrehung pro Minute oder Trittfrequenz (engl. Abkürzung für Rounds Per Minute).


S

Server
Ein Server (engl. "to serve" = bedienen) ist ein Programm, welches auf die Kontaktaufnahme eines Client-Programmes wartet und nach Kontaktaufnahme mit diesem Nachrichten austauscht.

Software
Bitte verwenden Sie zum Training über den Server die aktuelle Geräte- und PC- Software.
Diese finden Sie unter dem Menüpunkt Information -> Software.

Sortierung
Bei einem Mausklick auf die Spaltenüberschrift von Tabellen, werden die Zeilen der Tabelle in der entsprechenden Reihenfolge sortiert.
Man sortiert z.B. die verfügbaren Trainingseinheiten nach km oder Hm, um die geeignete Strecke auszuwählen.

Space-line
Ergometer- Serie, die speziell zum Anschluss an PC und Internet entwickelt wurde.

Sprachumschaltung
Die Serverinformationen sind in den Sprachen deutsch und englisch verfügbar. Passen Sie hierzu die Browser-Spracheinstellung an.
Einige Textteile werden noch zweisprachig deutsch und englisch dargestellt.

Stornieren
Es kann max. 1 Trainingseinheit eines Events gebucht werden.
Möchten Sie eine andere Trainingseinheit desselben Events buchen, müssen Sie zuerst die bereits gebuchte Einheit stornineren.

Streckenprofile
Auf dem Server werden viele unterschiedliche Streckenprofile angeboten.
Wenn Sie auf den Streckennamen klicken, werden Streckendetails und das Streckenprofil angezeigt.


T

Training beobachten
Statusbezeichnung von Trainingseinheiten, die bereits gestartet wurden.
Hier können Sie die teilnehmenden Personen während des Trainings beobachten.
Sie können sich z.B. das aktuelle Trainingsbild, die Trainingsdaten, den Fortschritt und die aktuelle Ranglistenposition anzeigen lassen.

Trainingsübersicht
Zeigt eine Übersicht aller vom Benutzer absolvierten Trainingseinheiten an.
Falls Sie nicht möchten, daß Ihr Name beim Trainingsergebnis erscheint (z.B. unter Endergebnis) oder Sie Ihr Trainingsergebnis aus allen Ranglisten löschen möchten, können Sie Ihr Trainingsergebnis löschen.
Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden.

Typ
Bezeichnet den Programmtyp des Trainings. Zur Zeit stehen folgende Typen zur Verfügung:
- HP (Höhenprofil): ist abwechslungsreich, effektiv und bildet eine realistische Radtour nach
- PP (Pulsprofil): die Herzfrequenz wird durch entsprechende Steuerung der Bremse auf einem vorgewählten Wert gehalten
- WP (Wattprofil): die Bremsleistung richtet sich nach dem vorgegebenen Wattprofil

Programme mit folgenden Eigenschaften werden n i c h t unterstützt:
- Höhenprofile in %
- unterschiedlich lange Segmente
- Segmente der Länge 0
- Schrittweite bei HP kleiner als 100m
- die Beschreibung enthält das Zeichen "


U


V

Verbindung zum Server
Um an einem Online- Training teilzunehmen, müssen Sie Ihr Trainingsgerät mit einem PC, Laptop o.ä. verbinden.
Ihr PC muss während des Trainings über eine Internetverbindung mit dem Server verbunden sein.
Details dazu finden Sie unter Information -> Verbindung zum Server.

Videoverbindung
Die Videoverbindung kann nach Ihren Wünschen eingestellt werden.
Sie kann auch ganz deaktiviert werden, wenn Sie nicht gesehen werden wollen.

Vorbereitung beobachten
Statusbezeichnung von Trainingseinheiten, die sich bereits in der check-in Phase befinden.
Hier können Sie die teilnehmenden Personen bei ihrer Trainingsvorbereitung beobachten (z.B. warmfahren, Getränke bereitstellen, ...).


W

Watttraining
Mit Wattprogrammen läßt sich die Belastung gezielt steuern.
Die Belastung ist bei Wattprogrammen drehzahlunabhängig.
Im Laufe des Programms verändert sich die geforderte Belastung.

Webcam
Bezeichnung preisgünstiger Kameras für den Anschluss an den PC.

WP
Abkürzung für Wattprofil.


X


Y


Z

Zuschauen und Beobachten
Auf dem Server werden täglich verschiedene Trainingseinheiten absolviert.
Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, können Sie bei diesen Einheiten "live" zuschauen und die Teilnehmer beobachten.
Von den einzelnen Trainingspersonen werden verschiedene Leistungsdaten angezeigt.
Falls die Teilnehmer eine Webcam verwenden, können Sie direkt beim Trainieren zusehen.